Privatpraxis Dr. Thomas Pauly  –  4D-Wirbelsäulen-Analyse

Rückenprobleme sind der häufigste Grund, weshalb Betroffene eine orthopädische Praxis aufsuchen. So zahlreich die Fälle, so vielfältig sind auch die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für die Rückenbeschwerden. 
Die 4D-Wirbelsäulen-Analyse ist eine vierdimensionale, schnelle und absolut strahlenfreie Methode zur Vermessung von Wirbelsäule und Rückenmuskulatur.

  • Dieses neuartige Messverfahren ermöglicht es, schmerzhafte Funktionsstörungen der Wirbelsäule bereits im Frühstadium zu erkennen.
  • Wirbelsäulen-Krümmungen und Becken-Schiefstellungen können analysiert werden, Muskelverspannungen und Muskel-Fehlbelastungen sichtbar gemacht werden.
  • Der Einfluss von Kiefergelenks-Problemen (CMD, cranio-mandibuläre Dysfunktion) oder Biss-Anomalien und ihre Auswirkungen auf die Statik können dargestellt werden.
  • Schuh-Einlagen lassen sich überprüfen, und Wirkung und Verlauf der Therapie können dargestellt werden.
  • Vor und nach einer Implantation künstlicher Gelenke kann die Statik analysiert und ggf. korrigiert werden, um langfristigen Fehlbelastungen von vornherein vorzubeugen.
  • Diese Erkenntnisse helfen, frühzeitig etwaig gebotene präventive und rehabilitative Maßnahmen einzuleiten.

Technisch ist das 4D-Wirbelsäulen-Analysesystem eine Aufnahme-Einrichtung, die aus einer Videokamera und einem Projektor besteht. Der Patient stellt sich in einer Entfernung von ca. 2 Metern mit dem Rücken zu ihr auf. Dann wirft der Projektor parallele Messlinien auf die Rückenoberfläche, die von der Videokamera aufgenommen und an den Computer weitergeleitet werden. Eine Spezial-Software wertet die gemessenen Daten aus und bestimmt so die gesamte Form des Rückens und der Wirbelsäule sowie die Stellung des Beckens.

In der orthopädischen Privatpraxis Kö 94 beraten wir Sie gerne und geben Ihnen individuelle therapeutische Empfehlungen für Ihre Vitalität und zur Steigerung Ihrer Belastung.