KnacKPunkt [SKFM Düsseldorf]

Der KnacKPunkt ist ein Kontakt- und Notschlafangebot für Mädchen und junge Frauen bis zum 27. Lebensjahr, die faktisch auf der Straße leben, größtenteils Drogen konsumieren und der Beschaffungsprostitution nachgehen. Er ist eins der vielen Angebote des Sozialdienst der Katholischen Frauen und Männer e.V. in Düsseldorf (https://www.skfmduesseldorf.de/de/notschlafstelle-knackpunkt)

Was leistet der KnacKPunkt:

  • Grundversorgung zu den täglichen Öffnungszeiten (Essen, Schlafen, Wundversorgung, Kleidung, Einrichten einer Postadresse ohne Meldeadresse)
  • Unterstützung bei Suchtausstieg und Wohnungssuche
  • Tägliches Angebot Streetwork mit Kontaktaufnahme, Gesundheitsprophylaxe, safer-use-Beratung, Spritzenausgabe, …
  • Medizinische Sprechstunde vor Ort
  • Interkulturelle Öffnung durch den Einsatz einer bulgarischen Sprachmittlerin
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen, Einrichtungen der Jugendhilfe und zu Jugendämtern, Begleitung zu Ämtern, Krankenhäusern, Gericht, Polizei, etc.
  • Informationsveranstaltungen für Schulklassen und Firmgruppen
  • Clearingstelle Schrittweise – ausstiegsorientierte Prozessarbeit durch Motivation, Begleitung, Beziehung und Perspektivgestaltung
  • Zeitlich flexibel
  • Inhaltlich an den Bedürfnissen der Klientinnen orientiert

Weitere Informationen zur Kontakt- und Notschlafstelle KnacKPunkt




Flingern mobil – Hilfe. Wo sie gebraucht wird.

Liebe Patienten, liebe Düsseldorfer Mitbürger,

“Flingern mobil hat sich ein solidarisches und gerechtes Miteinander zum Ziel gesetzt. Deshalb ermutigen und unterstützen wir Menschen, aktiv mitzuwirken und soziale Not in ihrer Nachbarschaft zu lindern. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf Flingern, sondern schließen andere Stadtteile mit ein. Gemeinsam möchten wir zu einem würdevollen Lebensumfeld für alle beitragen.

Wir arbeiten mit Menschen und für sie – ungeachtet ihrer Weltanschauung, Religion oder Herkunft. Denn auf der Grundlage unseres christlichen Glaubens nehmen wir jeden Menschen bedingungslos an und geben niemanden auf. Bei Flingern mobil sind Hilfesuchende wie auch Helfer/innen jederzeit willkommen!”

Falls Sie sich von diesem tollen Projekt angesprochen fühlen, würde ich mich über eine finanzielle Unterstützung des Projektes Flingern mobil und hier speziell, dass der Streetworker freuen. Die Kontodaten finden Sie nachfolgend, auf Wunsch kann gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie auf der Website des Flingern mobil e. V.

Ich danke Ihnen für Ihre großherzige Spende

Ihr Dr. med. Thomas Pauly

Spendenkonto:

Flingern mobil e.V
Kreissparkasse Düsseldorf
Bankleitzahl 301 502 00
Konto-Nr. 100 80 85

IBAN DE52 3015 0200 0001 0080 85
BIC WELADED1KSD

Selbstverständlich erhalten Sie für jede Spende eine Zuwendungsbestätigung.
Bitte nennen Sie als Betreff Pauly / Streetwork, damit Ihre Spende zugewiesen werden kann.